Pimp my balcony

Der Sommer ist noch nicht vorbei. Es folgen noch ganz viele wunderschöne Sommerabende! Davon bin ich überzeugt. Kürzlich bin ich auf eine tolle Möglichkeit gestossen, den Balkon zu erhellen ohne die Umwelt zu belasten: das Sonnenglas. Das Sonnenglas ist eine Solarlampe. Tagsüber wird Licht über die Solarzellen auf dem Deckel aufgenommen und in der Nacht …

Altes Brot

*** ein Beitrag von Sandra Knutti*** Altes Brot muss nicht im Abfall landen und kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Beispielsweise kann damit etwas leckeres gekocht werden. Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter mit älterem Brot jeweils „Apfelrösti“ gemacht. Schon ihre Mutter, also meine Grossmutter, hatte bereits auf diese Art  das alte Brot …

Going Zero Waste – Erfahrungen nach drei Monaten

Meinen Blog Going Zero Waste Bern gibt es nun seit drei Monaten. Jede Woche habe ich mich mit einem Zero Waste relateten Thema auseinander gesetzt. Zeit für Zwischenbilanz: was funktioniert gut, was nicht und was will ich noch angehen? Was funktioniert gut? Getränkeflaschen. Ab und zu habe ich Lust auf Cola light. Ansonsten brauche ich …

Berns verwaiste Möbel I

Werden bei euch in der Umgebung auch ständig Möbel auf die Strasse gestellt? Zum Teil mit expliziter Aufforderung, dass man sie mitnehmen darf. Das finde ich ja eigentlich kuul. Allerdings ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass das Stoffsofa noch wegkommt, wenns im Regen stand. Anyway. Ich hab zu den verwaisten Möbel von Bern mal ein …

Mein Food Waste der letzten drei Wochen

Gemäss foodwaste.ch werfen wir rund einen Fünftel der für unseren privaten Haushalt eingekauften Lebensmittel weg. Betrachtet man die Lebensmittelklassen, wird am häufigsten Frischgemüse weggeworfen, gefolgt von Kartoffeln und Brot. Im Blogeintrag Food Waste: die Tipps der Tipps habe ich Tipps zur Vermeidung von Food Waste von Zero Waste Bloggern aus der ganzen Welt recherchiert. In den letzten drei …

Pimp my water

Im Beitrag Flaschen für unterwegs gings darum, welche Getränkeflaschen sich für den mehrmaligen Gebrauch eignen. In diesem Beitrag geht es darum, was man da reintun könnte. Klar, das Leitungswasser in der Schweiz ist von hervorragender Qualität. Einige Personen mögen allerdings stilles Wasser nicht besonders. Zu diesen Personen gehöre auch ich. Ich mag Getränke mit Kohlensäure oder …

(Anti) Food Waste – Projekte in Bern

Wie ihr in meinem Blogeintrag Food Waste: die Tipps der Tipps gelesen habt, beschäftige ich mich zurzeit mit dem Thema Food Waste. Ein Tipp, der von Bloggern genannt wird, ist, sich lokalen Projekten anzuschliessen, die sich für beziehungsweise gegen Food Waste engagieren. Ich habe diese Woche mal recherchiert, welche Projekte es dazu im Raum Bern gibt. …

Food Waste: die Tipps der Tipps

Diese Woche beschäftige ich mich mit dem Thema Food Waste, also der Lebensmittelverschwendung. Rund ein Drittel unserer Nahrungsmittel landen im Müll (für weitere Infos s. http://www.foodwaste.ch). Das sind mehr als 2 Tonnen jährlich. Fast die Hälfte dieses Food Waste wird von privaten Haushalten produziert. Zwar lässt sich unser Nahrungsmittelabfall zu grossen Teilen kompostieren und beispielsweise …