Altes Brot

*** ein Beitrag von Sandra Knutti***

Altes Brot muss nicht im Abfall landen und kann auf verschiedene Arten verwendet werden.

Beispielsweise kann damit etwas leckeres gekocht werden. Als ich noch ein Kind war, hat meine Mutter mit älterem Brot jeweils „Apfelrösti“ gemacht. Schon ihre Mutter, also meine Grossmutter, hatte bereits auf diese Art  das alte Brot verwertet. Bei unserer Familie war dieses Gericht immer sehr beliebt. Und so geht’s:

3 bis 4 Scheiben altes Brot in mundgerechte Stücke schneiden (dies macht man mit Vorteil, bevor es ganz hart geworden ist 😉 ) und während ca. 10 Minuten mit etwas Öl in einer Bratpfanne knusprig braten. Während dieser Zeit 3 bis 4 Äpfel einer beliebigen Sorte waschen, schälen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn die Brotstücke schön braun geröstet sind, vom Herd nehmen und in einem Teller beiseite stellen. Nun die Apfelstücke ca. 10-15 min. (je nach gewünschter Bissfestigkeit) in die Pfanne geben und weich werden lassen. Anschliessend das Brot zu den Äpfeln geben und das Ganze vermischen. Fertig ist die Apfelrösti! Dazu passt nach Belieben ein Stück Käse oder Trockenfleisch.

Weitere Rezeptvorschläge mit altem Brot findet ihr für vegetarische Menus bei kochbar oder frag-mutti.de, für Gerichte mit Fleisch auch bei kochbar oder bei chefkoch.de. Auch Monika Küng liefert interessante Inputs.

Zudem kann hart gewordenes (nicht schimmeliges) Brot noch für die Fütterung von Tieren verwendet werden:

  •  Im Tierpark Dälhölzli kann man gegenüber dem Restaurant an der Aare beim Waschbärengehege sein altes Brot in einen Container einwerfen.
  • Frage einen Bauern/Tierhalter in deiner Nähe, ob er Interesse an der Verwertung von altem Brot hat

 

Merci vielmal, Sandra, für den interessanten Beitrag!

 

2 Antworten auf “Altes Brot”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s